Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte Seite

Pixeldatei

Pixeldateien stellen eine Grafik, eine Illustration, eine Skizze, ein Bild oder ein Foto in Form einer Anordnung von Punkten dar. Die Punkte sind hinreichend klein, damit das Auge sie nicht mehr auflösen kann und sie nur im Zusammenhang als eine Einheit wahrnimmt. Im Sprachgebrauch haben die Begriffe Grafik etc. eine unterschiedliche Bedeutung. In digitalisierter Form werden sie Pixeldateien genannt.

Im Gegensatz dazu stehen die Vektorgrafiken, die durch mathematische Funktionen Illustrationen darstellen.

Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte Seite

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • cp/cp-lexikon/pixeldatei.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/12/17 16:53
  • von wh