eLearning mit tolaris know-how … die Kultur der Wissensvermittlung.

eLearning ersetzt das Lernen an einem physischen Ort durch eine virtuelle Umgebung. Der Unterricht, die Vorlesungen oder die Vorträge sind nicht mehr zeitgebunden, sondern stehen als Video oder in Form einer Bilderschau jederzeit zur Verfügung. Fragen & Antworten werden zeitunabhängig in Foren diskutiert. Übungsstunden finden entweder in einem virtuellen Raum nach vereinbarten Terminen oder in Foren statt, entweder personenbezogen oder in Gruppen.

eLearning erfordert:

  1. gut aufbereitetes Trainingsmaterial,
    1. online wie z.B. bei der Einführung in den Mikrocontroller Arduino.
    2. online und offline als eBook nach dem Konzept von Corporate Publishing.
    3. in Form der QuiXX genannten interaktiven Visualisierungen.
    4. als Video oder als KiXX-Bilderschau.
  2. eine Infrastruktur auf Basis der Open Source Software wie bei tolaris know-how.
  3. eine Lernkontrolle in Form von Umfragen.
  4. die Kommunikation in einem virtuellen Raum mit einer beschreibbaren Tafel.

tolaris know-how bietet:

  • die Installation einer eLearningplattform: also die Installation der erforderlichen Software auf einem eigenen Webserver.
  • die Einweisung in die Bedienung und Administration der eLearningplattform.
  • Hilfe bei der Erstellung des Trainingsmaterials.
    • firmeneigenes Wörterbuch.
    • firmeneigene Konventionen.
    • Sammlung und Strukturierung der vorhandenen Dokumentation.
    • Erstellung von QuiXX-Visualisierungen und KiXX-Bilderschauen.

Hinweis Die folgenden Seiten dieses Kapitels zeigen eine eLearninganwendung mit zwei Teilnehmern und einem Trainer. Melde dich mit jeweiligen Zugangsdaten der Teilnehmer an und betrachte einen möglichen Trainingsaufbau aus dem jeweiligen Blickwinkel.

Dieses Kapitel – dieses Konzept – bildet einen Raum nach, der mit unterschiedlichen Lehrmitteln ausgestattet werden kann. Mit dem Zugang können die Teilnehmer den Raum betreten. Jeder Raum ist nur für die Teilnehmer und den Trainer sichtbar.

Jeder Teilnehmer bekommt eine eigene Seite (= einen Arbeitsplatz im Raum) mit der möglichen Ausstattung:

  • Verständnisfragen
  • Bewertungen
  • Abstimmungen
  • Notizen
  • privates Forum zwischen dem Teilnehmer und dem Trainer

In diesem Kursbeispiel gibt es zwei Teilnehmer:

  • Otto Normal
    • Nutzername: on
    • Passwort: otto
  • Sabine Super
    • Nutzername: ss
    • Passwort: sabine

… und einen Trainer:

  • Tom Trainer
    • Nutzername: tt
    • Passwort: tom

Der Trainer hat ebenfalls eine eigene Seite, die ohne Anmeldung als Trainer (auch im Kapitelverzeichnis) nicht sichtbar ist.

Aktion Melde dich als Otto Normal an. Verwende dazu den Nutzernamen on und das Passwort otto.

Reaktion Du erhältst den Zugriff auf die Seite und siehst das Training aus Sicht des Teilnehmers.

Aktion Melde dich als Sabine Super an. Verwende dazu den Nutzernamen ss und das Passwort sabine.

Reaktion Du erhältst den Zugriff auf die Seite und siehst das Training aus Sicht des Teilnehmers.

Aktion Melde dich als Tom Trainer an. Verwende dazu den Nutzernamen tt und das Passwort tom.

Reaktion Du erhältst den Zugriff auf die Seite und siehst das Training aus Sicht des Trainers.


Kapitelverzeichnis
Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • Zuletzt geändert: 2020/03/27 16:25
  • von wh